Home Veranstaltungen Maienfelser Naturkosmetik Zur Person Medienspiegel Links Kontakt
 
Aktuelles
Vorträge
Seminare
Einzelarbeit
Erfahrungsberichte
Newsletter-Archiv
Newsletter bestellen
 

Erfahrungsberichte

 


impfkritische Aufklärungsarbeit



"Liebe Bettina! Es ist mir ein Anliegen, Ihnen mitzuteilen, dass ich Ihr Interview in den OÖ Nachrichten super finde! Ich hab mich hier in Salzburg gerade mit den Salzburger Nachrichten (dem Chef-Redakteur und dem Redakteur) angelegt, weil die ausschließlich "pharma-gefällige" Artikel zu Impfungen schreiben, und das seit Jahren!! ("Masern-Epidemie", HPV, Grippe,.....) Beim letzten Artikel vom Samstag, dem 2. März 2013, "Impfungen sind sicher", ist mir dann die "Contenance" durchgegangen - naja, bei dem Thema hab ich sie eigentlich nicht mehr, nachdem ich eine durch Impfungen schwer in Mitleidenschaft gezogene Tochter habe." Martina aus Salzburg im März 2013

"Liebe Bettina, vielen Dank, dass du so wunderbare Arbeit für den Gesundheitsstammtisch Linz geleistet hast. Schade, dass du dich als Leiterin der Abendveranstaltungen zurückziehst. Ich hoffe sehr, dass du uns als Beraterin und Gast erhalten bleibst." Eva Orlinger im Oktober 2012

"Liebe Frau Füreder, ich wollte Ihnen nur kurz mitteilen, dass ich sehr froh bin immer die neuesten Infos vor allem zum Impfthema von Ihnen zu erhalten!!! Diese Infos machen mir einfach die Entscheidung, meine Kinder nicht impfen zu lassen leichter... andernfalls würd ich wahrscheinlich auch den Medien glauben."
Petra G. im Juli 2012

"Ich bedanke mich bei Dir für Dein Engagement, insbesondere was Impfaufklärung betrifft. Die mangelnden Informationen, bzw. die Fehlinformationen vieler Menschen übers Impfen sind erschreckend und haben teilweise fatale Folgen. Umso wichtiger ist es, dass es solche Personen wie Dich gibt, die hier unermüdlich und seriös Aufklärung betreiben. Ein ebenso wichtiger Bereich ist die Alternativmedizin, die durch Dein Engagement einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich wird und einen unermesslichen Schatz für unsere Gesundheit darstellt."
Mag. Barbara V im April 2012

"Danke für Ihr Rundmail und vor allem für ihr Engagement. Dieser Tage bekam ich "Ihren" OÖN-Artikel zu lesen, und es war sehr beruhigend, dass jemand mit "Insiderwissen" seine Kinder nicht impft."
"Auf jeden Fall vielen herzlichen Dank für Ihre Informationen. Sie sind eine sehr gute Unterstützung für unsere Entscheidungen. Vor einem Jahr hätte ich sicher noch alles impfen lassen, jetzt überlege ich, ob ich überhaupt etwas impfen lasse! ;-)"
"Es ist großartig - was Sie hier machen - und wenn sich Leute finden, die unserer "Gesundheitsindustrie" die Stirn bieten. Hier gehört gewaltig reformiert und Aufklärung betrieben. Ein gutes Netzwerk mit ehrlich informierten Teilnehmern kann sehr viel bewegen! Gratulation!!"
"Ich freue mich jedes Mal über Deinen Newsletter und finde die Informationen, die über das Thema Impfen hinaus gehen sehr interessant. Bitte engagiere Dich auch weiterhin mit so viel Energie und Enthusiasmus – es wirkt!"
4 LeserInnen der Aussendungen Gesundheitsstammtisch Linz


Jahresgruppe "Ich will ins Herz"



"Das Programm das du zusammengestellt hast ist vollllllllllll super!!!!!!!!!!!"

"Auf die Wochenübungen freue ich mich schon jeden Sonntag."



Maienfelser Naturkosmetik



"Diese Produkte sind wie Lebensmittel für die Haut und für die Seele! Ich habe noch nie so hochwertige Kosmetik kennengelernt." Edith R. im Mai 2013

"Diese Kräuterhandcreme ist die einzige und erste, die bei meiner Neurodermitishaut hilft!" Bernadette S. im Jänner 2013 über Handcreme Kräuter

"Danke nochmal für die Möglichkeit eine so tolle Sonnenpflege zu bekommen. Bin sehr zufrieden damit. Ich bin auch vom Duft fasziniert."
"Die Kinder vertragen die Lotion besonders gut. Der ältere Sohn (6) hatte immer einen Ausschlag bekommen nach dem Sonnenaufenthalt. Seit wir die Lotion verwenden war das überhaupt nicht mehr der Fall."
2 Kundinnen im Sommer 2011 über Sonne und Schatten Lotion

"Vielen Dank für die Produkte, die Sie mir im EKIZ hinterlegt haben. Die Haut meiner Tochter ist schon viel besser geworden mit dem Öl..."
Birgit A. im Herbst 2011 überBabyöl Samt und Seide

"Liebe Bettina! Wollte dir nur erste Erfolge vom Amoskanöl berichten- dachte selbst nicht, dass es so gut wirken wird: Mein Jüngster (1 Jahr) hatte zwar einen kleinen Zecken im Gesicht sitzen, aber er konnte nicht mehr krabbeln, war wie gelähmt durch das Öl !Er ließ sich ganz leicht runternehmen."
Susanne B. im Juni 2012 über Amoskanöl



Seminarorganisation



"Ich wünsche dir für deine Arbeit viel Erfolg, du wirkst auf deine Weise großartig und führst die Menschen zusammen, um sich gegenseitig zu stärken! Kompliment!!" Simone W. aus Deutschland 2012 im Mai 2012, Teilnehmerin MERKABA I Seminar

"Ich war sehr begeistert von diesem Seminar und würde mich wirklich sehr freuen, sollte es eine Fortsetzung davon geben."
"Das Seminar mit Herrn Dr. Loibner war wirklich super. Ich wünsche mir sehr, das es ein weiteres Seminar gibt."
"Herzlichen Dank noch einmal das du das Seminar mit Dr. Loibner so super organisiert hast. Ich bin total begeistert von Dr. Loibner. Bitte organisiere noch ein Folgeseminar!!!!"
3 Teilnehmerinnen im März 2011 - Homöopathieseminar von Herrn Dr. Loibner

"Insbesondere möchte ich hier das Homöopathieseminar mit Dr. Loibner anführen, das für mich eine große Bereicherung war und ist. Es hat mir bereits mehrere schöne Erlebnisse bereitet. Einmal hatte mein Mann derartige Bauch/Magenkolliken, dass er, der nur im äussersten Notfall ins Krankenhaus geht, schon die Rettung verständigen wollte. Ich hab ihn beruhigt, er nahm nux vomica ein, und 2 Stunden später sass er am Küchentisch und verleibte sich eine Speckjause ein!!!!!" Mag. Barbara V. 2011, Teilnehmerin Homöopathieseminar von Herrn Dr. Loibner
Sitemap